Persönliche Geburtsbegleitung

 

Der Begriff «Doula» stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet – positiv gemeint – Dienerin oder Magd. In die heutige Zeit übersetzt, ist eine Doula eine mit allen Freuden, Schmerzen, Ängsten und Hoffnungen vertraute Geburtsbegleiterin, die mit ihrem Fachwissen und ihrer Empathie eine kontinuierliche nichtmedizinische Betreuung während der Schwangerschaft und vor allem während der Geburt gewährleistet.

​Die Unterstützung werdender Mütter als Schwangerschafts-, Geburts- und Wochenbettbegleiterin hat seit Tausenden von Jahren Tradition. Ich verstehe meine Aufgabe als ausgebildete Doula, mich während der Geburt eines Kindes um die Frau zu kümmern, deren Partner oder Partnerin zu unterstützen und beiden zu helfen, mit der für sie aufregenden und emotionalen Situation zurechtzukommen.

Du profitierst von meinem fundierten Wissen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt. Ich vermittle Ruhe und Sicherheit und stärke das Urvertrauen einer Frau. Ohne medizinische Aufgaben, die in den Händen der Hebamme und ÄrztInnen liegen, kann ich mich voll und ganz darauf fokussieren, die ganz individuellen Bedürfnisse der werdenden Mutter wahrzunehmen und zu erfüllen.

«Frauen und Hebammen werden gebraucht,

die aus Erfahrung den Frauen sagen:

Ihr könnt gebären, ihr tragt die Kraft und die

Macht dazu in euch»

H. Stäheli Oosterveer